2. Münchner Kompetenzrunde Smart Data

Für die 2. Münchner Kompetenzrunde Smart Data am 23. Februar 2017 bin ich eingeladen worden eine Rede zum Thema „Neue Geschäftsmodelle für den Mittelstand durch Smart Data“ zu halten.

Mit dem Ziel, die aktuelle Situation möglichst umfangreich zu erfassen, habe ich Interviews mit eine Vielzahl von Unternehmen, Instituten und Experten aus verschiedenen Branchen durchgeführt und die Ergebnisse ausgewertet.

Mehrwert schaffen durch Smart Data
Für Nutzer von Smart-Data-Lösungen entstehen ökonomische Vorteile an unterschiedlichen Stellen des Datenverarbeitungsprozesses.

Abhängig vom Anwendungsszenario und von der angesprochenen Zielgruppe entstehen Mehrwerte bei Speicherung, der Erschließung, beim Zugriff, der Qualität, bei der Analyse von Daten sowie der Schaffung nachhaltiger Ökosysteme für Daten und Anwendungen.

Eine Vielfalt von neuen Geschäftsmodellen bietet sich an, die neue Smart Data Unternehmen entstehen lassen und etablierten Firmen Möglichkeiten zur Veränderung und Expansion anbietet.

Themenschwerpunkte meiner Rede:

1. Wie lassen sich Smart Data Projekte und neue datengetriebene Geschäftsmodelle umsetzen?

2. Welche Leuchtturmprojekte gibt es heute im Markt?

3. Wie werden Anlagen- und Maschinenbau Ihre Marktposition verteidigen und weiter ausbauen?

4. Chancen und Risiken des digitalen Geschäftsmodells Deutschland

5. Fazit: „Chancen 4.0“ oder „Überleben 4.0“

 

Du kannst meinen Vortrag leider nicht besuchen, interessiert dich aber trotzdem für das Thema? Lass uns gerne dazu in den Dialog treten – Kontakt

Zur Veranstaltungswebsite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.